Grauschnuten

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

HILFE       HILFE         HILFE
"Louis", mein kl. Neuzugang ( 24.03.20), 4 Mon. alt, also eigentlich keine "Grauschnute",
ist schwerkrank und kann nur durch eine OP gerettet werden.
Er hat eine Verengung zwischen Herz und Lunge, sodaß das kl. Herzchen ganz furchtbar arbeiten 
muß u. es auch nicht genug Blut in die Lunge zurückfließen kann.
Ohne diese OP bei Spezialisten im Veterinär-Uni-Klinikum Gießen würde er zeitnah einfach umfallen und an Herzversagen sterben.
Louis ist so ein kl., süßer Welpe u. ich möchte ihm gerne diese OP ermöglichen, die Kosten werden sich zwischen 2000 und 3000 Euro belaufen, das ich alleine nicht aufbrngen kann.
Es wäre ganz toll, wenn wir ein paar Unterstützer finden könnten, 
die etwas für die OP von Louis spenden würden.

DANKE SCHÖN
Spendenkto: "Grauschnuten" Heike Landwehr-Johannsen
DE25 2916 5681 0306 9079 01       Vermerk: Spende OP Louis

                                                        UPDATE...Louis hat die OP erfolgreich überstenden, Nachkontrolle ist im Oktober
                                                                       wieder in der Uniklinik Gießen..

                                                                       Da fährt dann seine neue Familie mit ihm hin und er heißt jetzt Snoopy.  :-)





Paten gesucht:

damit Agathe in ihrer jetzigen Pflegestelle bleiben kann,
und dort ihr Für-Immer-Zuhause bekommen kann.

04264-3708540 oder über Kontaktseite

"Fly"
!5 jährige Golden Retriever- Hündin,
braucht Unterstützung..
Milz vergrößert, Schilddrüse vergrößert,
schwerste Artrose, fast taub

Damit die ihr verbleibende Zeit endlich schön wird,
suchen wir Paten für die Maus.

25.06.17
Fly wurde heute erlöst, sie konnte nicht mehr und ist nun über die Regenbogenbrücke
gegangen....
" Stine"
Englisch Setter, 12 Jahre alt, lieb, verschmust, Krebs im Maul,
schwerste Arthrose....

16.08.17   leider verstorben

 "Atti"
Englischer Setter, ca. 10 Jahre alt, superlieb und geht
gerne spazieren.
2 bösartige Tumore im Bauchraum, Hüften kaputt
und schwerste Arthrose.


30.09.17 
leider verstorben
"Leo"
Yorkshire-Terrier, 14 Jahre...

Ich habe ihn am 23.03.18 übernommen..völlig vernachlässigt:

Er war fast vertrocknet und verhungert, total verfilzt, die Krallen ewig zu lang,
blind und taub...Zähne total vergammelt...

Leo wurde sofort in der Tierklinik medizinisch versorgt, dabei stellte sich raus, der er massive Herzprobleme hat und deshalb auch immer umgefallen ist.Sein Herz ist viel zu groß.

Nach einer Nacht in der Klinik am Tropf etc. und jetzt Herzmedikation, trinkt und frißt er...wir hoffen daß es weiter bergauf geht , aber das ist noch ein langer Weg...
eine Patenschaft wäre klasse, weil seine Genesung eine Menge Geld verschlingt.

                                                                        Ostermontag, 02.04.18
                                                                        --------------------------
                                                                       Dank der Ignoranz einiger Familienmitglieder, die viel, viel eher hätten etwas tun
                                                                       damit der Hund nicht total vernachlässigt wurde, mußte ich ihn heute erlösen lassen.
                                                                       Wir haben alles für ihn getan, aber das Hündchen konnte nicht mehr. Nun hat er keine
                                                                       Schmerzen mehr.

                                                                       So etwas macht mich immer total wütend !!!!!!!!!!!!!!!!!!!

                                                                       Es hätte nicht so sein müssen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



                                                                     

 
"Ciwa",Chihuahua-Hündin,

Sucht Paten, sie hat es in ihrem Leben nicht gut gehabt, geschätzt 7 Jahre alt.
Das Mäuschen hat keinen Unterkiefer und Probleme beim Essen.
Naßfutter frißt sie, muß manchmal gefüttert werden, ist aber sonst sehr lustig
und hat keine Schmerzen, noch nicht.
Sie geht auch supergerne spazieren.

So lange es gut geht, soll sie es noch schön haben.

Tel.:04264 / 3708540

06.12.2018 Ciwa ist verstorben